Ihr Bewerbungsschreiber:
Dipl.-Ing. Till Tauber MBA

Werbung

Anschreiben: Das Bewerbungsanschreiben entscheidet über den Erfolg Ihrer Bewerbung…

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie zum Anschreiben wissen müssen. Wir geben Ihnen die wichtigsten Tipps und Hinweise für ein rundum gelungenes Anschreiben, mit dem Sie maßgeblich zu einer aussagekräftigen Bewerbung beitragen!
Übersicht bzw. Infografik zum richtigen Aufbau und zum Inhalt des Anschreibens einer Bewerbung.

Für das Anschreiben gelten bestimmte Regeln, was den Aufbau angeht. Doch im Hinblick auf den Inhalt des Haupttextes sind Sie relativ frei. Wir geben Ihnen in diesem Artikel die wichtigsten Tipps und Hinweise für ein aussagekräftiges Anschreiben.

Eine Bewerbung bedeutet Werbung in eigener Sache: Sie bewerben sich als Arbeitskraft bei einem potenziellen Arbeitgeber und möchten diesen mit Ihrer Bewerbung von Ihren Fähigkeiten, Kenntnissen sowie Erfahrung überzeugen. Im Rahmen der Bewerbung stehen Ihnen drei Hilfsmittel bzw. Tools zur Verfügung: Das Anschreiben, der Lebenslauf sowie die Zeugnisanlage. Bedenken Sie dabei bitte, dass Sie einem Arbeitgeber in den meisten Fällen pro Jahr einen fünfstelligen Betrag kosten. So wird schnell klar, dass die Bewerbung – und vor allem das Anschreiben – mit größtmöglicher Sorgfalt angefertigt werden muss. Schlechte Werbung hat im Kontext der Bewerbung keinen berechtigten Platz und wird rigoros ausgesondert. Neben dem Lebenslauf – einer wohlüberlegten Zusammenfassung von Fakten bzw. Details – stellt das Anschreiben jenes Bewerbungsdokument dar, welches den Kern einer jeden Bewerbung ausmacht. Das Anschreiben ist sozusagen die „Seele“ Ihrer Bewerbung und sollte daher von Ihnen priorisiert werden. In diesem Artikel legen wir einen Fokus auf das Anschreiben und zeigen Ihnen Fehler auf, welche Sie unter keinen Umständen im Anschreiben machen sollten.

Das macht ein professionelles Anschreiben aus!

Das Anschreiben als Einleitung zu Ihrer Bewerbung: Ködern Sie das Interesse des Lesers mit einem ansprechend eingeleiteten Anschreiben!

Anschreiben der Bewerbung

Zu jeder Bewerbung gehört ein Anschreiben. Dieses muss vom Inhalt her aussagekräftig sein. Zudem sind zahlreiche Punkte für einen korrekten Aufbau zu beachten. Nur wenn beides stimmig ist, können Sie mit Ihren Anschreiben überzeugen.

Das Anschreiben einer Bewerbung verfolgt vor allem ein Ziel: Interesse in der Personalabteilung zu erzeugen, damit Ihre Bewerbung in ihrer Gesamtheit gelesen bzw. ausgewertet wird. Dabei spielt gerade die Einleitung des Anschreibens eine sehr wichtige Rolle. Enthält die Einleitung schon formale oder inhaltliche Fehler oder Schwächen, so ist es unwahrscheinlich, dass weitere Abschnitte Ihres Anschreibens überhaupt noch gelesen werden. Die Einleitung eines Anschreibens kann man mit dem „ersten Eindruck“ vergleichen: Innerhalb kürzester Zeit wird eine Meinung gefällt: Dies gilt insbesondere auch für Ihre Bewerbung. Bei der Einleitung im Anschreiben handelt es sich quasi um die ersten Bruchteile einer Sekunde, welche von großer Bedeutung sind. Stimmt die Einleitung Ihres Anschreibens den Personaler positiv, haben Sie die erste Hürde der Bewerbung bereits erfolgreich überwunden. Ein Recruiter hat auch keine andere Möglichkeit als die Einleitung Ihres Anschreibens als Auswahlkriterium zu nutzen. In der heutigen Zeit erreicht eine Vielzahl an Bewerbungen die Personalabteilungen. Handelt es sich um attraktive Stellen mit besten Karriere- und Gehaltsaussichten, so besteht Ihre Bewerberkonkurrenz zumeist aus mehreren Hundert Personen, welche alle das gleiche Ziel vor Augen haben: Die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Bitte priorisieren Sie daher die Einleitung Ihres Anschreibens! Zielführend ist die Einleitung, wenn Sie weder zu kurz noch zu lang ist und bereits klar verdeutlicht, warum Sie für die entsprechende Stelle bestens geeignet sind. Übertreiben und untertreiben Sie nicht bei der Einleitung, denn beides wirkt wenig überzeugend. Vielleicht können Sie Ihre Kompetenzen in zwei bis drei Sätzen zusammenfassen und zugleich mit Ihrer Einleitung aufzeigen, dass eine hohe Passgenauigkeit zum Profil der Stelle gegeben ist. Rechtschreib- und Grammatik- wie auch Zeichensetzungsfehler sind nicht nur im Anschreiben absolut tabu. Floskeln gilt es ebenfalls zu vermeiden.

Das sind die Merkmale einer professionellen Bewerbung!

Die 10 wichtigsten Tipps zum Anschreiben im Überblick!

Tipps und Hilfe zum Formulierungen des Anschreibens im Hinblick auf einen aussagekräftigen Inhalt.

Wenn Sie die wichtigsten Tipps zum Anschreiben beherzigen, fällt Ihnen das Schreiben dieses Dokuments deutlich leichter. Für die Onlinebewerbung benötigen Sie Ihr Anschreiben dann in Form oder als Teil einer PDF-Datei. Bitte kopieren Sie den Text Ihres Anschreibens nicht in die E-Mail Ihrer Onlinebewerbung ein. Für die E-Mail reichen in der Regel zwei bis drei Sätze.

  1. Verwenden Sie nicht mehr als eine DIN A4-Seite für Ihr Anschreiben und versuchen Sie, diese vollständig auszunutzen.
  2. Achten Sie auf einen geschäftsbriefähnlichen Aufbau für Ihr Anschreiben (Kopfzeile, Adressat, Ort und Datum, Betreffzeile, Haupttext, Grußformel samt Unterschrift und Namen).
  3. Verwenden Sie ein einheitliches Layout und Design für alle Bewerbungsunterlagen – vom Anschreiben über den Lebenslauf bis hin zum Deckblatt und zum Inhaltsverzeichnis der Zeugnisanlage.
  4. Schreiben Sie die richtige Stelle im Unternehmen an, und nutzen Sie die direkte Anrede (z. B. „Sehr geehrter Herr Mustermann, […]“), wenn Ihnen der zuständige Recruiter namentlich bekannt ist.
  5. Untergliedern Sie den Haupttext Ihres Anschreibens in mehrere Absätze, die zusammen einen „roten Faden“ in Bezug auf den Inhalt entstehen lassen.
  6. Geben Sie in der Einleitung einen Überblick zu Ihrer bisherigen beruflichen Biografie, Ihren Fähigkeiten und Ihren beruflichen Zielen.
  7. Erläutern Sie Ihre Stärken auf nachvollziehbare und glaubwürdige Weise. Unterfüttern Sie Ihre Aussagen nach Möglichkeit mit anschaulichen Beispielen.
  8. Verzichten Sie darauf, negative Inhalte Ihres Lebenslaufes oder Ihrer Bewerbungsmotivation in Ihr Anschreiben einfließen zu lassen. Gleiches gilt für mögliche Lästereien über ehemalige Arbeitskollegen und / oder Vorgesetzte.
  9. Geben Sie unbedingt Ihren Gehaltswunsch und den frühestmöglichen Eintrittstermin an, wenn dies von Arbeitgeber gewünscht ist.
  10. Denken Sie zum Abschluss daran, Ihr Anschreiben mit einem aktuellen Datum und mit Ihrer eingescannten sowie freigestellten Unterschrift zu versehen.
Ein gutes Anschreiben setzt viel Vorbereitung voraus. Es lohnt sich, darin zu investieren, denn mit einem passenden Anschreiben steigen Ihre Erfolgschancen erheblich.
Tipps und Hinweise für einen überzeugenden tabellarischen Lebenslauf!

Muster für Anschreiben: Warum Sie mit kostenlosen Bewerbungsmustern nichts erreichen…

Bewerbungsmuster für das Anschreiben

Für das Anschreiben werden im Internet viele kostenlose Bewerbungsmuster angeboten. Diese bieten jedoch keinen Bewerbungsvorteil und führen oftmals zur Absage. Es ist daher immer empfehlenswert, ein individuell formuliertes Anschreiben zu erstellen.

Der Weg über ein Musteranschreiben scheint zunächst sehr verlockend zu sein: Sie können solche Bewerbungsmuster kostenlos im Internet beziehen und müssen sich keine Mühe beim Formulieren Ihres Anschreibens geben. Doch stellt man sich die Frage, warum diese Musteranschreiben alle kostenlos zum Gratisdownload bereitstehen, so wird einem schnell klar, dass diese keinen Mehrwert bringen und dem Anspruch an einer professionellen Bewerbung nicht gerecht werden können. Es handelt sich bei den Mustern um Anschreiben, welche immer wieder die gleichen Phrasen und Standardsätze in leichten Abwandlungen und unterschiedlicher Reihenfolge beinhalten. Unser Artikel zum Thema Bewerbungsmuster zeigt Ihnen die Nachteile von Mustern für Ihre Bewerbung detailliert auf. Lediglich für den relativ seltenen Fall, dass Sie zusätzlich zum Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisanlage auch ein Deckblatt erzeugen müssen, lohnt sich die Verwendung von Mustern. Deckblätter finden dann Verwendung, wenn Sie sich mit einer klassischen Bewerbungsmappe bewerben. Das Bewerbungsfoto im Lebenslauf entfällt und wird auf dem Deckblatt eingefügt. Leicht lassen sich Deckblattmuster anpassen und individualisieren. Wir bieten Ihnen diverse Deckblattmuster zum kostenlosen Download an. Grundsätzlich gilt für das Anschreiben und Ihre gesamte Bewerbung, dass der Inhalt 80 % ausmacht und das Layout bzw. Design 20%. Werden Sie dem Anschreiben gerecht und priorisieren Sie es!

Werbung
Nur mit einem individuell formulierten Anschreiben verschaffen Sie sich eine realistische Chance, zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Verwenden Sie am besten eine Sprache, die zu Ihnen und zu der angestrebten Position passt. Mit dem Anschreiben müssen Sie auch immer auf den Arbeitgeber eingehen. Erst dann entwickelt sich die gewünschte Aussagekraft!
Das müssen Sie für Ihre E-Mail-Bewerbung beachten!

Format und Layout Ihres Anschreibens: Die 80-20-Regel gilt auch bei der Bewerbung!

Konzentrieren Sie sich beim Anschreiben auf die Sätze und Formulierungen des Inhalts. Format und Design sollten weniger Zeit in Anspruch nehmen.

Selbstverständlich muss das Format Ihres Anschreibens stimmig sein. Doch viel wichtiger ist der Inhalt mit seiner Aussagekraft. Mit einem ausgefallenen Design allein hat noch kein Anschreiben überzeugen können. Dementsprechend sollten Sie den größten Teil Ihrer Zeit für die Formulierung geeigneter Sätze sowie glaubwürdiger Argumente investieren. Es gilt das Pareto-Prinzip!

Aufgrund der Tatsache, dass ein Anschreiben und eine Bewerbung in Ihrer Gesamtheit der 80-20-Regel unterliegen, sollten Sie natürlich die meiste Zeit für den Inhalt Ihres Anschreibens ansetzen. Dennoch gilt es bei Bewerbung auch optisch zu überzeugen: Hier kommt das Format ins Spiel. In Deutschland werden Bewerbungen im DIN A4 formatiert erstellt und das Anschreiben darf nicht mehr als eine Seite umfassen. Auf dieser DIN A4-Seite müssen sowohl der Briefkopf als auch der Hauptteil sowie die Abschlussformel Platz finden. Zu beachten beim Format ist, dass eine der üblichen Schriftarten und -größen verwendet wird, hierzu zählen beispielsweise Calibri oder Century Gothic in Größen zwischen 10 pt und 11 pt. Ein solches Format muss dann natürlich auch beim Lebenslauf eingehalten werden, um mit der Bewerbung im Hinblick auf das Layout ein optisch abgerundetes Bild entstehen zu lassen. Bei dem seltenen Fall, dass ein Deckblatt genutzt wird, muss dieses selbstverständlich auch im gewählten Format generiert werden. Fragen Sie sich selbst: „Was ist wichtiger: Der Inhalt oder das Format.“. Die klare Antwort lautet: Der Inhalt des Anschreibens! Denn mit optischen Reizen über Standardformulierungen wie auch schlechte Arbeitszeugnisse zu blenden gelingt nicht.

So ist ein Bewerbungsschreiben richtig aufgebaut (Tipps zu Form & Inhalt)!

Das Anschreiben für die Initiativbewerbung: Ein komplexeres Bewerbungsvorhaben…

Liefern Sie mit Ihren Anschreiben für die Initiativbewerbung gute Argumente für eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Brainstorming ist sehr empfehlenswert in Vorbereitung auf die Erstellung eines Anschreibens für eine Initiativbewerbung. Sie haben schließlich kein vorgegebenes Stellenprofil, auf das Sie sich konzentrieren können. Es gilt eigene Argumente zu entwickeln, warum Sie zum Wunscharbeitgeber passen.

Die Initiativbewerbung ist ein Sonderfall der „normalen“ Bewerbung und richtet sich an potenzielle Arbeitgeber, ohne dass diese vakante Stellen ausgeschrieben haben. Klar ist, dass im Hinblick auf die Initiativbewerbung und damit dem Initiativanschreiben wesentlich mehr Überzeugungsarbeit geleistet werden muss. So haben Sie keine Stellenanzeige aus der Sie ein gewünschtes Profil ablesen können. Sie bewerben sich mit dem Anschreiben für die Initiativbewerbung also ins Ungewisse. Doch bieten die vielen Webauftritte der Arbeitgeber vielfältige Informationen über Geschäftsfelder und -strategien sowie dem Aufbau interner Business Units. Überlegen Sie sich im Vorfeld Ihres Anschreibens für die Initiativbewerbung, wie Sie zu dem Wunschunternehmen passen könnten. Seien Sie nicht enttäuscht, wenn Sie recht viele Absagen auf Ihre Initiativbewerbung erhalten: Dies ist die Regel, da Sie sich ja quasi „blind“ bewerben. Hier hilft der Grundsatz „Nach der Bewerbung ist vor der Bewerbung“. Wenn Sie konsequent am Ball bleiben und immer wieder neue Firmen anschreiben, werden Sie mit einem professionellen Anschreiben auch im Rahmen einer Initiativbewerbung eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten. Manchmal greifen Unternehmen auch auf etwas ältere Initiativbewerbungen zurück, wenn neue Vakanzen entstehen und adäquat besetzt werden müssen. Im Fazit lohnt es sich also viel Zeit in die Erstellung eines hochwertigen Anschreibens für die Initiativbewerbung zu investieren. Zeigen Sie sich proaktiv!

Ihr Anschreiben sollte immer von einem stichhaltigen Lebenslauf begleitet werden. Beides bildet die Grundlage für eine professionelle Bewerbung. Achten Sie darauf, dass sich keine Widersprüche zwischen beiden Dokumenten ergeben. Die Bewerbung muss immer eine „abgerundete Sache“ sein, die keine Fragen aufwirft.
Alles, was Sie über eine Initiativbewerbung wissen müssen!
Anschreiben erstellen

Das Anschreiben bereitet vielen Bewerben Schwierigkeiten. Bei einem stimmigen Layout liegt der Fokus des Anschreibens klar auf dem Inhalt. Dieser sollte mehrere Aspekte Ihrer Bewerbungsabsicht thematisieren und eine Passgenauigkeit zum Arbeitgeber herausstellen. Dies gilt für das Anschreiben einer englischsprachigen Bewerbung gleichermaßen.

Das Anschreiben für eine englische Bewerbung: Mit Cover Letter und Curriculum Vitae zum internationalen Bewerbungserfolg.

Viele attraktive Stellen sind heutzutage in einem internationalen Kontext eingeordnet. Ganz gleich, ob Sie sich bei Unternehmen bewerben, deren Geschäftssprache Englisch ist oder bei größeren deutschen Konzernen, die Ihre Englischkenntnisse schon im Vorfeld testen möchten: Sie müssen sich – gerade als Akademiker – immer häufiger auf Englisch bewerben. Das englische Anschreiben heißt Cover Letter (selten auch: Covering Letter) und der Lebenslauf Curriculum Vitae bzw. Resume. Es ist klar, dass die englische Bewerbung ihre Eigenheiten hat und sich deutlich von der deutschen Version unterscheidet. Doch auch zwischen einer britischen und einer amerikanischen Bewerbung gibt es Unterscheidungsmerkmale. Wir sind – dank unserer langjährigen Auslandserfahrung – sehr erfahren in der Erstellung englischer Bewerbungsunterlagen und setzen dabei unsere muttersprachlichen Fähigkeiten gezielt zu Ihrem Bewerbungsvorteil ein. So können Sie sicher sein, dass Sie mit Ihrer Bewerbung kein Fauxpas erleiden – gerade beim Anschreiben.

Hilfe für Ihr Anschreiben: Beim TT Bewerbungsservice können Sie Ihr Anschreiben professionell erstellen lassen und die Bewerberkonkurrenz ausstechen.

Professionelles Anschreiben

Ein professionelles Anschreiben gehört in jede gute Bewerbung. Setzen Sie auf individuelle Formulierungen. Der TT Bewerbungsservice hilft Ihnen gerne.

Wenn es um Hilfe beim Anschreiben geht, sind wir die erste Adresse. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im Schreiben von Anschreiben sowie in Human Resources, können wir Ihnen umfangreiche Fachexpertise mit höchster Motivation zur Verfügung stellen. Ihr Bewerbungserfolg ist unser Ziel, und dieses lässt sich am besten mit einem professionellen Anschreiben erreichen. Der Bewerbungsschreiber vom TT Bewerbungsservice verfasst Ihr Anschreiben individuell – ganz ohne die Verwendung der typischen Phrasen und Formulierung, welche die üblichen kostenlosen Muster für Anschreiben ausmachen. So können Sie sicher sein, dass Sie ein maßgeschneidertes Bewerbungsschreiben erhalten, mit welchem Sie bestens gegen die harte Bewerberkonkurrenz gewappnet sind. Dabei legen wir im Anschreiben nicht nur ein Augenmerk auf den Inhalt durch die konsequente Erzeugung eines „roten Fadens“. Das Anschreiben soll sich durch den Personaler leicht lesen lassen und keinerlei Fragen aufwerfen. Grundsätzlich gilt: Wenn Sie einer Personalabteilung das „Leben leicht machen“ haben Sie gute Chancen, einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Mit einem Anschreiben von einem professionellen Bewerbungsschreiber liegen Sie genau richtig. Die Preisgestaltung ist dabei transparent und fair, sodass Sie einen für Sie passenden Preis erhalten. Falls Sie zusätzlich einen Lebenslauf und eine Zeugnisanlage benötigen, empfiehlt sich die günstige Komplettbewerbung. Grundsätzlich erhalten Sie von uns Word-Dateien, sodass Sie zukünftig in Bewerbungsangelegenheiten flexibel agieren können – versandfertige PDF-Dateien als kostenloser Service runden das Angebot der kompletten Bewerbung ab. Es stehen Ihnen sämtliche Services ebenfalls auf Englisch zum gleichen Preis zur Verfügung. Mehr Informationen finden Sie in unserem Ablaufplan zum Bewerbungsservice sowie in unserer Preisübersicht. Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

10 Gründe, Ihre Bewerbung vom TT Bewerbungsservice schreiben zu lassen!

Dieser Artikel zum Thema „Anschreiben“ stammt von Dipl.-Ing. Till Tauber MBA, dem Bewerbungsschreiber aus dem Raum Hannover / Braunschweig. Folgen Sie ihm auf Google+.



Werbung
(Visited 54.100 times, 294 visits today)
Kontaktdaten

Gerne können Sie uns mit Ihrem Anliegen kontaktieren. Am schnellsten geht es per E-Mail.

Die Bewerbung schreiben lassen - professionell und individuell. Das Schreiben einer gelungenen Bewerbung benötigt viel Übung und Erfahrung. Nur mit einer hochwertigen Bewerbung werden Sie überzeugen.