Ihr Bewerbungsschreiber:
Dipl.-Ing. Till Tauber MBA

Bewerbungsvorlagen: Ein Irrweg ohne Bewerbungserfolg…

Achtung! Vorsicht vor standardisierten Bewerbungvorlagen.

Achtung! Haben Sie eine Standardbewerbung?! Prüfen Sie Ihre Bewerbung hier!

Im Rahmen der Bewerbung müssen viele Punkte zugleich beachtet werden, was bei vielen Bewerberinnen und Bewerbern zu einigen Unklarheiten bzw. Unsicherheiten führt. Ziel ist es, bei der Leserin bzw. beim Leser in der Personalabteilung ein solch großes Interesse zu erzeugen, dass Sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Erfolgsversprechende Unterlagen müssen individuell und maßgeschneidert sein; Sie muss eine hohe Passgenauigkeit für die Wunschstelle aufweisen. Im Wesentlichen kann man die Bewerbung in zwei Bereiche einteilen: Erstens dem Inhalt und zweitens dem Layout bzw. der äußeren Form. Beide müssen bei der Bewerbung berücksichtigt werden. Doch in welchem Verhältnis? Und können Bewerbungsvorlagen einem weiterhelfen und den Bewerbungserfolg versprechen? Diese typische Fragen und jene rund um die Verwendung von Bewerbungsvorlagen möchten wir klären, und Ihnen einen optimalen Weg für Ihre eigene Bewerbung aufzeigen.

Welche Vorteile erhoffen Sie sich von der Verwendung kostenloser Bewerbungsvorlagen?

Bewerbungsvorlagen – Warum manche Bewerberinnen und Bewerber auf Vorlagen in der Bewerbung setzen.

Die Bewerbung ist ein anspruchsvolles und zeitaufwendiges Unterfangen, welches nicht zu den Routinetätigkeiten im Arbeitsalltag gehört. Daher greift man auf die vermeintlich einfachste Lösung zurück: Die Verwendung von Bewerbungsvorlagen. Im Internet finden sich viele solcher Bewerbungsvorlagen, welche zum kostenlosen Download angeboten werden und damit beworben werden, dass diese zum Erfolg führen. Diese Behauptung entspricht nicht den wahren Begebenheiten, da Sie mit Vorlagen arbeiten, welche den Personalabteilungen im In- und Ausland nur zu gut bekannt sind. Daher werden Sie mit einer Bewerbungsvorlage nie den Ansprüchen einer professionellen Bewerbung bezüglich Individualität und Passgenauigkeit gerecht werden können. Im nachfolgenden Absatz gehen wir auf grundsätzliche Informationen ein, woraus schnell deutlich wird, dass sich der Verzicht auf die Nutzung von Bewerbungsvorlagen immer auszahlt.

Die meisten Bewerbungsvorlagen werden für die Erstellung von Bewerbungsschreiben genutzt. An zweiter Stelle werden Vorlagen für den Lebenslauf verwendet, um vom vorgefertigten Layout und Aufbau zu profitieren. Die Frage ist jedoch, ob Bewerbungsvorlagen überhaupt einen Mehrwert für Sie als Bewerber bieten!

Bewerbungsvorlagen – Grundsätzliches zur Bewerbung.

Bei der Bewerbung in es größter Wichtigkeit, dass Sie mit den folgenden Bewerbungsunterlagen – für die es viele Bewerbungsvorlagen gibt – ein schlüssiges und nachvollziehbares Bild Ihrer Person, mit all Ihren Fähigkeiten und beruflichen Erfahrungen vermitteln:

Das Deckblatt findet nur noch bei der „klassischen“ Bewerbung Verwendung, als dann, wenn Sie sich mit einer Bewerbungsmappe bewerben, welche Sie zumeist postalisch versenden oder in seltenen Fällen auch persönlich übergeben. Für die Onlinebewerbung – bei welcher einige Bewerberinnen und Bewerber auf Bewerbungsvorlagen zurückgreifen – benötigen Sie kein Bewerbungsdeckblatt, da es keinen eindeutigen Mehrwert bietet, sondern die Bewerbung nur noch unnötig aufbläht, was stets zu vermeiden ist. Auch die manchmal anzutreffende Aussage, eine „Dritte Seite“ oder ein Motivationsschreiben gehöre zwingend zu einer Bewerbung, ist schlichtweg falsch und ferner ein Relikt der 1990er Jahre. Ein zusätzliches Motivationsschreiben muss nur dann erstellt werden, wenn es explizit in der Stellenanzeige gefordert wird. Die „Dritte Seite“ liefert auch keinen Nutzen im Hinblick auf die Bewerbung, denn mit einem gelungenen Anschreiben schaffen Sie immer auch das, was eine „Dritte Seite“ bezweckt: Eine Leistungsbilanz oder Herausstellung der eigenen Motivation. Die Begriffe Motivationsschreiben und „Dritte Seite“, für die es ebenfalls zahlreiche Bewerbungsvorlagen gibt, erklären wir in einem weiteren Artikel. Denken Sie auch daran, dass bei der Bewerbung ungefähr das 80:20-Prinzip gilt: 80 % des Erfolges entfallen auf den Inhalt und 20% auf die äußere Form bzw. das Layout. Setzen Sie daher einen Fokus auf die inhaltlichen Aussagen Ihrer Bewerbung, denn es handelt sich bildlich gesehen um die „Seele“ Ihrer Bewerbung!

Erfahren Sie hier mehr über die professionelle Bewerbung!

Bewerbungsvorlagen aus der Perspektive der Personalabteilungen: „Nicht schon wieder…“.

Es gibt kaum einen Personaler, der noch nicht jede kostenlose Bewerbungsvorlage aus dem Internet mindestens einmal gelesen hat. Merkt ein Personaler am ersten Satz bereits, dass es sich um eine der üblichen Bewerbungsvorlagen handelt, so fällt die gesamte Bewerbung dem Papierkorb zum Opfer. Im Fazit lohnt sich eine Bewerbungsvorlage eigentlich nie.

Selbst wenn Sie mit den weit verbreiteten Bewerbungsratgebern auf dem Büchermarkt arbeiten, finden Sie dort in den meisten Fällen nur Bewerbungsvorlagen, die ihren Ursprung in den Achtziger Jahren haben und allseits bekannt und vermutlich auch verhasst sind. Bitte bedenken Sie, dass Sie nur mit dann mit Ihrer Bewerbung glänzen können, wenn diese im Einklang mit aktuellen Maßstäben erstellt worden ist und dabei passgenau auf den Wunscharbeitgeber ausgerichtet ist. Versuchen Sie sich einfach in die Perspektive einer / eines Personalbearbeiterin / Personalbearbeiters hineinzuversetzen. Würden Sie gerne jeden Tag Bewerbungen lesen, welche Sie seit Jahren schon in- und auswendig kennen? Diese Vorstellung von Monotonie ist nicht sehr schön, frustriert und Sie können somit sehr sicher sein, dass eine anhand von Bewerbungsvorlagen angefertigte Bewerbung direkt ausgemustert wird. Machen Sie den Mitglieder(innen) der Personalabteilungen das Leben doch leicht und verzichten auf die Nutzung der klassischen Bewerbungsvorlagen. Mit der individuellen Erstellung Ihrer Bewerbung haben Sie deutlich bessere Chancen, als wenn Sie auf bekannte Standardsätze und Floskeln sowie bekannte Layouts setzen. Zeigen Sie sich kreativ und engagiert, das spricht immer für eine potenzielle(n) Arbeiternehmer(in), denn Sie können auch ohne die Vorlagen anderer erfolgreich arbeiten.

Die Merkmale von Bewerbungsvorlagen: Monotonie und wenig Einfallsreichtum in der Bewerbung.

Im Wesentlichen handelt es sich bei den kostenlosen Bewerbungsvorlagen im Internet um Bewerbungsschreiben, welche einem potenziellen Arbeitgeber keine wirklichen Informationen übermittelt, wodurch kein richtiger Eindruck Ihrer Person mit all Ihrer Fachexpertise und Berufserfahrung entstehen kann. Sie bleiben mehr oder weniger eine Nummer, wenn Sie auf eine der üblichen Bewerbungsvorlagen zurückgreifen. Wer Sie wirklich sind und welches Potenzial in Ihnen steckt, wird gar nicht sichtbar und Sie ziehen gegenüber der Konkurrenz den Kürzeren. Mit unserer Bewerbungscheckliste können Sie bereits erstellte Bewerbungsunterlagen überprüfen und schnell klären, ob Sie eine professionelle Bewerbung angefertigt haben. Diese steht auf unserer Website zum kostenlosen Download bereit.

Durchbrechen Sie die Monotonie der kostenlosen Bewerbungsvorlagen und überzeugen Sie die Personaler mit einem individuellen und maßgeschneiderten Anschreiben. Nur so stellt sich auf Dauer der gewünschte Bewerbungserfolg ein und man vermeidet viel unnötigen Ärger während der Bewerbungsphase.

Eine Bewerbungsvorlage führt bei einem Personaler zu Frust und damit zur Absage.

Beim Personaler lösen die bekannten Bewerbungsvorlagen nur noch Frust aus. Nutzen Sie selbst eine Vorlage für Ihr Bewerbungsschreiben, können Sie schon froh sein, wenn Sie überhaupt eine Absage erhalten. Viele Arbeitgeber machen sich nicht mal die Mühe, wenn sie sehen, dass man sich für den vermeintlich einfachsten Weg zur Bewerbung per Vorlage entschieden hat. Wer einen Personaler mit einer aussagekräftigen Bewerbung begeistert steigert die Chancen, zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

10 Merkmale kostenloser Bewerbungsvorlagen

  1. Bewerbungsvorlagen werden oftmals kostenlos angeboten, da ihre Erstellung kaum Aufwand erfordert.
  2. In den meisten Bewerbungsvorlagen finden Sie immer wieder ähnliche Formulierungen, die man schon als Bewerbungsfloskeln bezeichnen kann.
  3. Bewerbungsvorlagen sind nicht selten sehr altmodisch aufgebaut.
  4. Viele Bewerbungsvorlagen nutzen eine simple Sprache – unabhängig von der jeweiligen Stelle.
  5. Nicht selten haben die Verfasser von kostenlosen Bewerbungsvorlagen keine Fachkenntnisse im Hinblick auf die unterschiedlichen Berufsfelder und in Bezug auf die Anforderungen an Bewerber.
  6. Rechtschreibung und Grammatik lassen in vielen Fällen zu wünschen übrig.
  7. Viele Bewerbungsvorlagen sind langweilig und monoton – und somit nicht leserfreundlich.
  8. Verständlicherweise können Bewerbungsvorlagen keine Individualität aufkommen lassen und erfüllen damit nicht den Zweck eines professionellen Bewerbungsschreibens.
  9. Kostenlose Bewerbungsvorlagen sind weit verbreitet und finden nicht wenige Nutzer, dennoch werden Sie fast immer von Absagen oder ausbleibenden Zusagen begleitet.
  10. Bewerbungsvorlagen sind nur der vermeintlich einfache Weg zur neuen Stelle. Letztendlich ist die Nutzung kostenloser Bewerbungsvorlagen ohne eigenes Engagement ein Garant für Frust während der Bewerbungsphase.

Download Bewerbungsvorlage – So klappt es mit Sicherheit nicht.

An dieser Stelle bieten wir Ihnen typische Bewerbungsvorlagen zum Download an. Diese dienen als Negativbeispiele und veranschaulichen sehr gut, auf welche Art von Bewerbungen Sie getrost verzichten können. Sie merken auch schnell, dass bei den Bewerbungsvorlagen klar das „gewisse Etwas“ fehlt, welches eine Bewerbung in Ihrer Gesamtheit einzigartig und zugleich erfolgsversprechend macht. Solche Bewerbungsvorlagen entfalten nur wenig Wirkung und können sich gegen die starke Bewerbungskonkurrenz nicht durchsetzten. Insbesondere bei attraktiven Stellen mit interessanten Betätigungsfeldern und guten Gehältern müssen Sie sich gegen eine große und zugleich starke Konkurrenz durchsetzten, was Sie nur mit gelungener Überzeugungsarbeit leisten können. Ausschlaggebend ist in erster Linie die Textqualität.

Kostenloser Download – Bewerbungscheckliste

Kostenloser Download von Deckblattmustern als sinnvolle Bewerbungsvorlagen.

Bei der seltenen Verwendung von Deckblättern kann sich der Download einer Bewerbungsvorlage lohnen. Denn diese enthalten nur wenig Informationen – im Vergleich zu anderen Bewerbungsbestandteilen und können auf schnelle und leichte Weise von Ihnen individualisiert werden. Die als kostenloser Download zur Verfügung stehenden Deckblattvorlagen sollen Ihnen einen Anhalt und Grundlage für die Individualisierung geben. Bei dem Anschreiben und Lebenslauf ist dies nicht möglich, da Sie hier ohne Bewerbungsvorlagen am besten beraten sind und nur Nachteile durch deren Verwendung haben.

Den Bewerbungsratgeber "Der einfache Weg zur Onlinebewerbung" können Sie im Amazon Kindle-Store erwerben.

In unserem Bewerbungsratgeber erfahren Sie, wie Sie auf einfachem Wege zu professionellen Bewerbungsunterlagen gelangen – ganz ohne Vorlagen. Zudem wird erklärt, wie Sie die wichtigen PDF-Dateien für Ihre Onlinebewerbung generieren. Hier können Sie den Ratgeber als E-Book für € 2,99 kaufen.

Deckblattmuster zum kostenlosen Download

Ganz ohne Standardvorlagen und Bewerbungsmuster: Der TT Bewerbungsservice hilft Ihnen mit individuellen und passgenauen Bewerbungsunterlagen weiter.

Nutzen Sie das Wissen des Bewerbungsexperten Till Tauber für Ihr persönliches Bewerbungsvorhaben. Setzen Sie auf unsere professionelle Bewerbungshilfe, oder schreiben Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit unserem Bewerbungsratgeber selbst. Sie benötigen hierzu keine langweiligen Bewerbungsvorlagen!

Verzichten Sie am besten von Anfang an auf die Verwendung von Bewerbungsmustern. So sparen Sie viel Zeit im Bewerbungsprozess und erreichen Ihr Ziel mit wesentlich größerer Wahrscheinlichkeit und mit weitaus weniger Frust. Wir können Ihnen im Rahmen unserer Bewerbungshilfe zu einer vielversprechenden Bewerbung verhelfen, welche persönlich auf Sie und Ihre Wunschstelle zugeschnitten ist. Mit Ihren Vorgaben verfassen wir auch gerne Initiativbewerbungen, wenn Sie sich innerhalb einer spezifischen Branche bei mehreren Arbeitgebern bewerben möchten. Unser Ziel ist es, durch unsere umfangreiche Erfahrung in dem maßgeschneiderten Anfertigen von Bewerbungsunterlagen Ihren Bewerbungserfolg zu maximieren. Wir verzichten auf die üblichen Merkmale einer Bewerbungsvorlage und bringen ein Höchstmaß von Individualität ein. Sie erhalten Ihre Bewerbungsdokumente sowohl als Word-Datei, als auch in Form versandfertiger PDF-Dateien, wenn Sie diese wünschen. Unsere Preise sind transparent und richten sich nach Ihrer ganz persönlichen Bewerbungssituation. Der Ablauf einer Bewerbungsbeauftragung ist auch klar zu Ihrem Vorteil geregelt und kann jederzeit nachgelesen werden. Kontaktieren Sie uns und maximieren Sie Ihren Erfolg bei Ihrem Bewerbungsvorhaben!

Preisliste – TT Bewerbungsservice

Kostenlose Deckblatt Muster zum Download

Dieser Artikel zum Thema „Bewerbungsvorlagen“ stammt von Dipl.-Ing. Till Tauber, dem Bewerbungsschreiber aus dem Raum Köln / Bonn. Folgen Sie ihm auf Google+.

Kontaktdaten

Gerne können Sie uns mit Ihrem Anliegen kontaktieren. Am schnellsten geht es per E-Mail: info@tt-bewerbungsservice.de

Die Bewerbung schreiben lassen - professionell und individuell. Das Schreiben einer gelungenen Bewerbung benötigt viel Übung und Erfahrung. Nur mit einer hochwertigen Bewerbung werden Sie überzeugen.