Werbung

Bewerbung als Kauffrau für Büromanagement: Mit professionellen Unterlagen überzeugen!

Hier finden Sie alle wichtigen Tipps für Ihre Bewerbung als Kauffrau für Büromanagement. Bewerben Sie sich mit einem individuellen Anschreiben und einem aussagekräftigen Lebenslauf!
Tipps und Hilfe für eine erfolgreiche Bewerbung als Kauffrau für Büromanagement.

Wenn Sie sich als Kauffrau für Büromanagement oder für eine entsprechende Ausbildung bewerben, müssen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in der Regel online einreichen. Überzeugen Sie dabei mit aussagekräftigen Dokumenten. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Artikel.

In Deutschland haben sich in den vergangenen Jahren viele Berufsbilder gewandelt und auch neue Bezeichnungen bekommen. Dazu gehört vor allem der Beruf einer Kauffrau für Büromanagement. Die Kauffrau für Büromanagement gibt es zwar erst seit 2014, doch vereint sie drei Berufe, die man schon etwas länger kennt: Bürokauffrau, Kauffrau für Bürokommunikation und Fachangestellte für Bürokommunikation. Somit werden sich auch Bewerberinnen, die früher einen dieser drei Abschlüsse erworben haben, auf solche Stellen bewerben, welche die neue Bezeichnung nutzen. Ganz gleich, ob Sie sich mit Berufserfahrung als Kauffrau für Büromanagement bewerben oder eine Ausbildung in diesem Bereich absolvieren möchten: Für Ihre Bewerbungsunterlagen sind viele Punkte zu beachten, damit Sie sich konkrete Erfolgsaussichten ausrechnen können. In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, worauf es ankommt, wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen – bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und Anlagen sowie einem möglichen Deckblatt – erstellen. Nutzen Sie die vielfältigen Tipps, um sich professionell als Kauffrau für Büromanagement auf Ihre Wunschstelle zu bewerben!

Tipps für eine professionelle Bewerbung!

So bereiten Sie Ihre Bewerbung im Büromanagement am besten vor!

Mit der richtigen Vorbereitung und einer durchdachten Vorgehensweise können Sie sich Zeit und Mühe beim Schreiben Ihrer Bewerbungsunterlagen sparen. So sollten Sie beispielsweise zuerst Ihren Lebenslauf erstellt haben, bevor Sie Ihr Anschreiben verfassen.
Die wichtigsten Tipps für eine Bewerbung als Kauffrau für Büromanagement mit einem individuellen Anschreiben und einen stichhaltigen Lebenslauf.

Bereiten Sie sich gut auf die Bewerbungsphase vor. Mit professionellen Bewerbungsunterlagen erreichen Sie Ihr berufliches Ziel mit weniger Aufwand und vor allem mit weniger Frust.

Nur mit einer guten Vorbereitung schaffen Sie entsprechende Voraussetzungen, um auf möglichst leichte Weise aussagekräftige Bewerbungsunterlagen zu erstellen. Wichtig ist, dass Sie sich über Ihre Bewerbungsabsicht voll im Klaren sind. Eine der folgenden Fragen dürfe auf Ihre konkrete Bewerbungssituation zutreffen:

  • Warum möchte Sie sich für eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bewerben – uns wieso sind Sie aus Ihrer Sicht dafür geeignet?
  • Warum möchten Sie sich wegbewerben und eine neue Stelle als Kauffrau für Büromanagement übernehmen?
  • Wieso ist es Ihr Wunsch, sich intern auf eine andere Stelle zu bewerben und wie würde Ihr Arbeitgeber dies auffassen?
Hinweise zur internen Bewerbung!

Nachdem Sie sich entsprechend vorbereitet haben, empfiehlt es sich, einen bestimmten Ablaufplan für Ihren Bewerbungsprozess im Bereich des Büromanagements anzuwenden:

  • Suchen Sie Ihre Zeugnisse und Nachweise heraus und ordnen Sie diese in der richtigen Reihenfolge.
  • Wenn sie Ihre Dokumente nun einscannen, haben Sie bereits die Zeugnisanlage fast fertiggestellt – Sie benötigen dazu lediglich noch ein kleines Inhaltsverzeichnis.
  • Nutzen Sie die Dokumente aus der Zeugnisanlage, um Ihren tabellarischen Lebenslauf mit korrekten Zeitangaben usw. zu erstellen.
  • Verfassen Sie pro Arbeitgeber und Stelle ein Anschreiben, für das Sie Ihren Lebenslauf sowie die jeweilige Stellenausschreibung heranziehen.
  • Fertigen Sie Ihr Deckblatt an, sofern Sie für Ihre Bewerbung ein solches verwenden möchten.
  • Generieren Sie für die Onlinebewerbung PDF-Dateien in geeigneter Größe und in guter Grafikqualität.
  • Reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auf dem korrekten Weg (z. B. per E-Mail) ein und nutzen Sie zugleich die Möglichkeit, sich parallel auf weitere Stellen zu bewerben.
Die Arbeitgeber erwarten von einer Kauffrau für Büromanagement gute Unterlagen bestehend aus Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisanlage.

Mit einer positiven Einstellung fällt es deutlich leichter, passende Bewerbungsdokumente zu schreiben. Als Kauffrau für Büromanagement gehören gute Schreibfertigkeiten ohnehin zu den Kernaufgaben.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, sich auf mehrere Stellen zu bewerben, wenn Sie einen Jobwechsel oder eine Ausbildung im Büromanagement anstreben. So erhöhen Sie die Chancen, zu einem Telefoninterview oder direkt zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Eine mögliche Absage ist dann nicht so schlimm und hält Sie von Ihrem Bewerbungsvorhaben nicht ab. Zudem ist es immer erstrebenswert, wenn einem mehrere Alternativen zur Verfügung stehen und Sie nicht direkt bei der ersten angebotenen Stelle zusagen müssen.

Die 10 besten Bewerbungstipps!

So erstellen Sie einen professionellen Lebenslauf!

Mit dem Lebenslauf müssen Sie Ihre Kompetenzen als Kauffrau für Büromanagement auf den Punkt bringen. Bewerben Sie sich für eine Ausbildung, sollten Sie die erforderlichen Kompetenzen für das Büromanagement mit dem Lebenslauf zum Ausdruck bringen.

Den Lebenslauf kann man auch als den Kern der Bewerbung bezeichnen, denn dieses Dokument fasst Ihren bisherigen Werdegang komplett zusammen und stellt alle wichtigen Informationen zur Ihrer Person zur Verfügung. Von einer (angehenden) Kauffrau für Büromanagement wird ein stichhaltiger Lebenslauf in tabellarischer und antichronologischer Form erwartet. Zudem ist es wichtig, dass Ihr Lebenslauf weder zu kurz wird noch zu sehr ausufert. Im Bereich des Büromanagements ist ein Lebenslauf von ein bis zwei Seiten Länge anzustreben.

10 Tipps zum Lebenslauf

Eine typische Vorlage für eine Bewerbung als Kauffrau für Büromanagement in Form eines Beispiels.

So könnte ein Lebenslauf für eine berufserfahrene Kauffrau für Büromanagement aussehen. Achten Sie auf einen klaren Aufbau! Zum Vergrößern können Sie hier oder auf das Bild klicken.

  1. Bauen Sie Ihren Lebenslauf tabellarisch und antichronologisch auf, wobei Sie mehrere Abschnitte verwenden (z. B. „Zur Person“, „Berufspraxis“, „Ausbildung“, „Schule“, „Besondere Kenntnisse“ etc.).
  2. Achten Sie darauf, dass Ihr Lebenslauf keine zeitlichen Lücken enthält.
  3. Geben Sie alle Zeiten im Lebenslauf auf den Monat genau an.
  4. Nutzen Sie vollständige und korrekte Schreibweisen für alle Arbeitgeber, Abteilungen und sonstige Bezeichnungen.
  5. Beschreiben Sie alle wichtigen Stationen, in denen Sie Erfahrung im Büromanagement aufgebaut haben, mit ein paar Stichpunkten.
  6. Verzichten Sie in den Stichpunkten auf die Thematisierung negativer Aspekte.
  7. Fokussieren Sie nicht auf mögliche Phasen der Erwerbslosigkeit, Krankheit oder auf die Elternzeit und geben Sie diese – sofern vorhanden – nur so knapp wie möglich an.
  8. Platzieren Sie Ihr Bewerbungsfoto im Lebenslauf, wenn Sie kein Deckblatt für Ihre Bewerbung verwenden möchten oder können.
  9. Lassen Sie Ihren Lebenslauf niemals länger als zwei DIN A4-Seiten werden.
  10. Fügen Sie am Ende des Lebenslaufes Ort, Datum sowie Ihre Unterschrift und Ihren vollständigen Namen ein.
Weitere Hinweise zum tabellarischen Lebenslauf!

Ein aussagekräftiges Anschreiben: Durch und durch Kauffrau für Büromanagement!

Es ist nicht immer einfach, ein gutes Anschreiben für die Bewerbung zu verfassen. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich mit den entsprechenden Regeln auskennen und bereits über Ihren fertigen Lebenslauf verfügen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit und Ruhe für den Schreibprozess!
Die besten Tipps, wie Sie ein professionelles Bewerbungsschreiben bzw. Anschreiben als Kauffrau für Büromanagement erstellen.

Die Personalerinnen und Personaler möchten überzeugt werden. Dies gelingt Ihnen nur mit einem individuellen und passgenauen Anschreiben.

Mit dem Anschreiben müssen Sie Ihre Motivation für die von Ihnen angestrebte Stelle im Büromanagement vermitteln und zugleich auch eine Aussage dazu treffen, warum Sie bei diesem konkreten Arbeitgeber tätig sein möchten. Hier gilt es also, mit mehreren Textabsätzen Überzeugungsarbeit zu leisten. Gleichzeitig müssen Sie natürlich auch Ihren Lebenslauf sowie Ihr aktuelles Profil mit den Anforderungen aus der Stellenanzeige verknüpfen. Dabei kommt es vor allem auf die Faktoren Glaubwürdigkeit, Passgenauigkeit und Individualität an. Auf die vielen kostenlosen Muster und Vorlagen sollten Sie als (zukünftige) Kauffrau für Büromanagement nicht zurückgreifen, da die Erfolgschancen damit überaus gering sind. Wer möchte schon eine Kauffrau für Büromanagement einstellen, die grundlegende Texte nicht selbst verfassen kann, sondern auf die Standardsätze anderer Autoren zurückgreift, um sich Zeit und Mühe zu sparen?

Als Kauffrau für Büromanagement kommt es im Beruf auf eine einwandfreie Kommunikationskompetenz an. Sie müssen mit einer guten Rechtschreibung überzeugen. Prüfen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen daher eingehend auf mögliche Fehler, bevor Sie diese verschicken. Am besten lassen Sie diese noch einmal von einer fachlich versierten Person gegenlesen.

10 Tipps zum Anschreiben

Tipps und Hilfe für ein professionelles Anschreiben für Kaufleute für Büromanagement.

Das Verfassen eines aussagekräftigen Anschreibens will gekonnt sein. Achten Sie auf unsere Tipps, damit Sie nichts falsch machen.

  1. Schreiben Sie nicht mehr als eine DIN A4-Seite und achten Sie zugleich darauf, dass Sie keinen Platz ungenutzt lassen.
  2. Orientieren Sie sich für den Aufbau Ihres Anschreibens an einem typischen Geschäftsbrief mit den folgenden Elementen: Kopfzeile, Anschrift, Ort und Datum, Betreffzeile, Anrede, Haupttext, Grußformel, Unterschrift, Name, ggf. Verweis auf Anlagen.
  3. Finden Sie den korrekten Ansprechpartner (siehe Stellenausschreibung / Website des Arbeitgebers) oder die zuständige Personalstelle beim Arbeitgeber heraus und richten Sie Ihr Anschreiben an diese.
  4. Führen Sie im Betreff die vollständige Stellenbezeichnung auf und vergessen Sie nicht die Referenznummer bzw. Stellen-ID, falls eine solche in der Ausschreibung genannt wird.
  5. Verwenden Sie nach Möglichkeit die direkte Anrede („Sehr geehrte Frau […],“ oder „Sehr geehrter Herr […],“), ansonsten ist das übliche „Sehr geehrte Damen und Herren,“ zu wählen.
  6. Unterteilen Sie den Haupttext Ihres Anschreibens in mehrere Absätze, die zusammen einen roten Faden ergeben und sich inhaltlich unterschiedlichen Aspekten Ihrer Bewerbungsabsicht widmen.
  7. Gehen Sie auf Ihren Stärken sowie Fähigkeiten im Büromanagement ein und erläutern Sie diese am besten anhand konkreter Beispiele.
  8. Übertreiben Sie nicht und verwenden Sie für Ihr Anschreiben eine Sprache, die zu Ihnen als (angehende) Kauffrau für Büromanagement passt.
  9. Tätigen Sie niemals negative Aussagen und äußern Sie sich schon gar nicht negativ über ehemalige / aktuelle Arbeitskollegen oder Vorgesetzte.
  10. Versehen Sie Ihr Anschreiben mit dem aktuellen Datum und natürlich mit einer händischen Unterschrift.
Alles, was Sie zum Bewerbungsanschreiben wissen müssen!
Tipps und Hinweise zur Onlinebewerbung und zum Bewerbungsfoto für eine Bewerbung als Kauffrau für Büromanagement.

Die Geschäftswelt von heute ist durch und durch vernetzt. Dennoch sollten Sie für Ihr Bewerbungsfoto lieber auf einen professionellen Bewerbungsfotografen und nicht auf ein Selfie setzen. Ein solches Foto gehört genauso zur Onlinebewerbung wie eine eingescannte und freigestellte Unterschrift. Bitte platzieren Sie diese in Ihr Anschreiben sowie in Ihren Lebenslauf. Als (angehende) Kauffrau für Büromanagement kennen Sie sich mit den entsprechenden Programmen gut aus.

Die Onlinebewerbung: Als Kauffrau für Büromanagement mit PDF-Dateien überzeugen!

In der Welt des Büromanagements laufen heutzutage fast alle Prozesse online ab. Nur in den seltensten Fällen werden Sie als Kauffrau für Büromanagement oder im Rahmen der Bewerbung für eine Ausbildung auf eine Bewerbungsmappe mit ausgedruckten Unterlagen zurückgreifen müssen. Für die Onlinebewerbung kommt nur das PDF-Format infrage, da es am besten geeignet ist: Die Dokumente können nur sehr schwer geändert werden und stellen Text sowie Grafik optimal dar. Mit den zahlreichen PDF-Druckern aus dem Freeware-Bereich sind zudem innerhalb kürzester Zeit versandfertige PDFs erzeugt. Im Vorfeld müssen sie natürlich Ihre händische Unterschrift einscannen und mit einem Grafikprogramm freistellen, damit Sie diese als Grafikdatei in Ihr Anschreiben und in Ihren Lebenslauf einfügen können. Gleichzeitig muss natürlich auch Ihr Bewerbungsfoto als Grafikdatei vorliegen. Onlinebewerbungen sind grundsätzlich mit weniger Aufwand und Kosten verbunden als die Bewerbung mit einer Mappe, die höchstwahrscheinlich noch zur Post gebracht werden muss. Dennoch gibt es im Hinblick auf die Onlinebewerbung ein paar Dinge, die Sie aus dem Büromanagement kennen und auch für Ihre Bewerbung berücksichtigen sollten.

Für die Onlinebewerbung hat sich das PDF-Dateiformat durchgesetzt. Die entsprechenden Bewerbungsdateien müssen eine gute Grafikqualität bei möglichst geringer Dateigröße aufweisen.

6 Tipps zur Onlinebewerbung

Hilfe für die Onlinebewerbung im Büromanagement mit PDF-Dateien.

Die Onlinebewerbung kann Ihnen auf Dauer viel Zeit sparen. Dennoch müssen Sie mit Ihren Bewerbungsunterlagen durch einen guten Inhalt überzeugen. Die äußere Form sollte dabei natürlich stimmen, doch ist es klar, wo die Personaler die Prioritäten sehen.

  1. Achten Sie darauf, dass Sie mit Ihren PDF-Dateien die Dateigrößenbeschränkungen der Arbeitgeber einhalten.
  2. Schiefe Scans oder Knicke in den Dokumente sind für eine Onlinebewerbung ebenfalls ungeeignet.
  3. Für die E-Mail-Bewerbung können Sie auf ein Deckblatt zurückgreifen und aus allen Bewerbungsunterlagen eine einzige PDF-Datei erzeugen.
  4. Geben Sie Ihren Bewerbungsdateien sinnvolle Dateinamen wie beispielsweise „Bewerbung_M. Musterfrau.pdf“ und achten Sie darauf, dass keine unpassenden Namen in den Dateidetails zu finden sind (z. B. ein anderer Autor).
  5. Nutzen Sie für eine E-Mail-Bewerbung einen kurzen Text und kopieren Sie nicht den Inhalt Ihres Anschreibens in die E-Mail. Denken sie bitte auch an eine kleine Signatur.
  6. Verzichten Sie bitte immer auf den Gebrauch der Empfangsbestätigungsfunktion und verwenden Sie eine sinnvolle Betreffzeile für Ihre E-Mail, welche die Stellenbezeichnung und eine mögliche Referenznummer beinhaltet.
Sorgfalt zahlt sich ebenfalls bei einer Onlinebewerbung aus. Da Sie Kauffrau für Büromanagement sind oder eine solche werden möchten, müssen Sie gerade im Rahmen der Bewerbung durch eine gute Korrespondenz auffallen. Der häufig beobachtete WhatsApp-Stil ist gänzlich ungeeignet, wenn Sie sich im Kontext des Büromanagements bewerben.
Weitere Tipps und Texte für die E-Mail-Bewerbung!

Kompetente Hilfe vom TT Bewerbungsservice: Professionelle Unterlagen für Kaufleute für Büromanagement!

Hilfe bei der Bewerbung für Kauffrauen für Büromanagement durch den TT Bewerbungsservice.

Im Bereich des Büromanagements kennen wir uns gut aus. Der TT Bewerbungsservice hat schon vielen Bewerberinnen und Bewerbern auf kompetente und kundenorientierte Weise weitergeholfen. Nutzen auch Sie die Vorteile, denen Ihnen eine professionelle Bewerbungshilfe bietet!

Das Schreiben einer Bewerbung ist nicht immer leicht. Manchmal kommt man einfach nicht voran, ist sich hinsichtlich vieler Details unsicher oder man verfügt schlichtweg nicht über die erforderliche Zeit, um gute Bewerbungsunterlagen zu erstellen. In allen Fällen können Sie als Kauffrau für Bürokommunikation auf unsere Dienstleistungen zurückgreifen. Wir haben schon vielen Kaufleuten mit professionellen Bewerbungen weitergeholfen und den Weg ins Vorstellungsgespräch eröffnet. Nutzen auch Sie die Vorteile des TT Bewerbungsservice und lassen sich Ihre Bewerbung zu fairen Preisen von einem erfahrenen Ghostwriter anfertigen. Die Qualität unserer Arbeit zeigt sich unter anderem in den vielen positiven Kundenmeinungen, die wir regelmäßig erhalten. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Bewerbungsvorhaben im Büromanagement!

10 Gründe, Ihre Bewerbung schreiben zu lassen!




Werbung
(Visited 2.911 times, 17 visits today)
Professionelle Bewerbung - Tipps

Eine gute Bewerbung ist durch einen stichhaltigen Lebenslauf und durch ein aussagekräftiges Anschreiben gekennzeichnet.

TT Bewerbungsservice - Infos

Ein Bewerbungsportal mit vielen informativen Artikeln und kostenlosen Vorlagen für Ihren persönlichen Bewerbungserfolg!