Ihr Bewerbungsschreiber:
Dipl.-Ing. Till Tauber MBA

Bewerbungsschreiben Bankkauffrau / Bankkaufmann: So klappt es mit Ihrer Bewerbung!

Bewerbungsschreiben als Bankkauffrau und Bankkaufmann

Als Bankkauffrau bzw. Bankkaufmann wird ein hohes Maß an Sorgfalt und Genauigkeit von Ihnen erwartet. Werden Sie diesem Anspruch mit Ihrer Bewerbung gerecht.

Seit jeher ist eine Tätigkeit als Bankkauffrau / Bankkaufmann für viele Bewerber/innen sehr attraktiv und das Bankkaufwesen stellt einen Bereich mit langer Tradition dar. Doch wie setzt man sich mit einem Bewerbungsschreiben gegenüber der mitunter starken Konkurrenz durch? Und welche Punkte sind dabei für das Bewerbungsschreiben als Bankkauffrau / Bankkaufmann zu beachten. Der TT Bewerbungsservice klärt auf und erläutert Ihnen, wie Sie zu einem professionellen Bewerbungsschreiben für Ihr Wunschkreditinstitut kommen.

Bewerbungsschreiben Bankkauffrau / Bankkaufmann – Tipp 1: Eine gründliche Selbstanalyse!

Sie können im Rahmen einer Bewerbung nur dann zu einem professionellen und erfolgsversprechenden Bewerbungsschreiben kommen, wenn Sie sich über Ihre eigenen Stärken und Schwächen bewusst werden. Die Konkurrenz bei der Bewerbung um attraktive Stellen im bankkaufmännischen Bereich in den großen Städten ist stark und Sie müssen somit auch Ihre Stärken im Bewerbungsprozess voll entfalten. Auch sollten Sie sich über Ihre Bewerbungsmotivation im Klaren sein – warum Sie sich für den Beruf Bankkauffrau / Bankkaufmann entschieden haben, und vor allem warum Sie dort Ihre berufliche Zukunft sehen.

Klassische Fragen für die Selbstanalyse sind:

  • Welche Tätigkeiten bereiten Ihnen am meisten Freude?
  • Wo liegen Ihre Stärken?
  • In welchen Finanzprodukten kennen Sie sich am besten aus?
  • Mit welchen Kundentypen kommen Sie am besten zurecht?
  • Welche Formen des Kundenkontaktes favorisieren Sie?
  • Mit welchen Kreditinstituten können Sie sich identifizieren?

Erst wenn Sie passende Antworten für sich selbst erarbeitet haben, lohnt es sich, mit dem Verfassen Ihres Bewerbungsschreibens zu beginnen.

Bewerbungsschreiben Bankkauffrau / Bankkaufmann – Tipp 2: Erzeugen Sie Neugierde!

Mit dem Bewerbungsschreiben gilt es immer, Interesse in der Personalabteilung zu erzeugen. Wenn Sie die üblichen Bewerbungsmuster als Vorlage für Ihr Bewerbungsschreiben heranziehen, so können Sie sich nicht viele Bewerbungsaussichten ausmalen. Ein Kreditinstitut möchte Sie immer als Person mit all Ihren Fähigkeiten, Stärken, aber auch Schwächen kennenlernen. Nutzen Sie eine Bewerbungsvorlage, so werden Sie diesem Anspruch nicht gerecht. Die Kunst beim Bewerbungsschreiben als Bankkauffrau / Bankkaufmann ist es, in einer recht sachlichen Sprache in leicht lesbarer Weise ein umfassendes Bild Ihrer Person zu vermitteln.

Bewerbungsschreiben Bankkauffrau / Bankkaufmann – Tipp 3: Halten Sie sich an die Bewerbungsregeln!

Als Bankkauffrau / Bankkaufmann erwartet man von Ihnen ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, gepaart mit Zuverlässigkeit und einen angemessenen Auftreten. Es geht immer um Geld bzw. Vertrauen im Bankwesen und gerade bei diesen Themen sind Menschen sensibel, wie bei wenigen anderen. Sie müssen daher auch mit Ihrer Bewerbung Verbindlichkeit schaffen. Wenn Sie die gültigen Regeln – welche sich über viele Jahre hinweg etabliert haben – nicht einhalten, so kann man negative Rückschlüsse auf Ihre Eignung für eine ansprechende Stelle als Bankkauffrau / Bankkaufmann ziehen. Es lohnt sich daher, beim Bewerbungsschreiben und auch den anderen Komponenten wie dem Lebenslauf oder der Zeugnisanlage absolute Sorgfalt walten zu lassen.

Tipps zum Bewerbungsschreiben Bankkauffrau / Bankkaufmann

Vermitteln Sie Kundenorientierung und einen Sinn für Zahlen mit Ihrem Bewerbungsschreiben.

Die wichtigsten Punkte für das Bewerbungsschreiben sind:

  • Einhaltung einer Geschäftsbriefform.
  • Korrekte Adressen und Anreden.
  • Einwandfreie Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung.
  • Angemessene Sprache und passender Ausdruck.
  • Gesamtumfang von nicht mehr als einer DIN A4 – Seite in einer üblichen für den Geschäftsverkehr geeigneten Schriftart und -größe.
  • Verwendung mehrerer Absätze.
  • Angemessene Größe der Unterschrift.

Im kaum einem anderen Bereich wird so genau auf die korrekte Umsetzung eines Bewerbungsschreibens geachtet, wie bei einer Bewerbung als Bankkauffrau / Bankkaufmann. Zeigen Sie, dass die geschäftliche Korrespondenz zu Ihren Stärken gehört und dass Sie ein Kreditinstitut würdig nach außen vertreten können!

Bewerbungsschreiben Bankkauffrau / Bankkaufmann – Tipp 4: Seien Sie ein Profi der Onlinebewerbung!

In Ihrer täglichen Arbeit als Bankkauffrau bzw. Bankkaufmann müssen Sie eine Vielzahl von Aufgaben online erledigen. Ganz gleich, ob Sie Kunden/innen ein Finanzierungsangebot, eine Vertragskopie oder weitere Informationen zukommen lassen, an einer professionellen E-Mail-Korrespondenz und an dem routinierten Umgang mit PDF-Dateien kommen Sie nicht vorbei. So ist im Bewerbungskontext die Erwartungshaltung an Ihre Onlinebewerbung hoch. Sowohl Ihre Bewerbungs-E-Mail wie auch Ihre PDF-Dateien müssen für sich sprechen. Die wichtigsten Tipps zur Onlinebewerbung – insbesondere zu der überaus häufigen Bewerbung per E-Mail – finden Sie in weiteren Artikeln auf der Website. Um Ihre Erfolgsaussichten bei Ihrer Bewerbung für eine Stelle als Bankkauffrau / Bankkaufmann nicht zu schmälern, müssen Sie sich als versiert im Onlinebusiness zu erkennen geben.

Bewerbungsschreiben Bankkauffrau / Bankkaufmann – Tipp 5: Schreiben und Lebenslauf sind immer eine Einheit!

Das Bewerbungsschreiben können Sie niemals alleine als einzelnes Dokument betrachten, sondern müssen dieses immer im Zusammenhang mit Ihrem Lebenslauf betrachten. Passt eines der beiden Bewerbungsdokumente nicht, so kommt das jeweils andere nicht zur Geltung. Sind beide hochwertig und überaus gelungen, verstärkt sich der positive Effekt und Sie kommen mit großer Wahrscheinlichkeit für eine Einladung zum Vorstellungsgespräch in Frage. Gehen Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben auf Fakten aus Ihrem Lebenslauf ein, auf Ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann und zeigen Sie, wie Sie in relevanten Positionen umfangreiche Berufserfahrung gesammelt haben. Erfolge bieten sich ebenfalls für eine Erwähnung im Bewerbungsschreiben wie auch im Lebenslauf an. Übertreiben Sie jedoch nicht! Von sehr guten Ausbildungsleistungen im Bewerbungsschreiben zu berichten, und gleichzeitig eine mit der Note „ausreichend“ abgeschlossene Bankkaufmannsausbildung im Lebenslauf nennen zu müssen, passt nicht gut zusammen. Wer zwingt Sie denn, im Bewerbungsschreiben auf Ihre Berufsausbildung einzugehen und nicht eher auf spätere Berufserfolge?

Professionelle Bewerbung für Bankkaufleute

Nur mit einer professionellen Bewerbung kommen Sie als Bankkauffrau bzw. Bankkaufmann Ihrem Bewerbungsziel einen Schritt näher.

Der Bewerbungsprofi hilft Ihnen als Ghostwriter mit professionellen Bewerbungen!

Falls Sie einfach nicht mit dem Schreiben Ihrer Bewerbung als Bankkauffrau / Bankkaufmann weiter kommen, oder beruflich zu stark eingespannt sind, kann das Dienstleistungsangebot des TT Bewerbungsservices eine sinnvolle Alternative bieten. Mit meinen Businesskenntnissen und absolutem Hang zur schriftlichen Korrespondenz, erstelle ich für Sie individuelle, maßgeschneiderte Bewerbungsunterlagen, mit denen Sie sich mit einem guten Bauchgefühl bewerben können. Ihre Bewerbungsschreiben werden von mir immer so erstellt, dass Sie sich darin wiederfinden und diese sowohl zu Ihnen als Person, als auch zu der Stelle als Bankkauffrau / Bankkaufmann passen, denn eine Bewerbung ist immer kontextbezogen und dem trage ich Rechnung. Kontaktieren Sie mich unverbindlich und ich unterbreite Ihnen gerne ein persönliches Angebot!

Dieser Artikel zum Thema „Bewerbungsschreiben Bankkauffrau / Bankkaufmann“ stammt von Dipl.-Ing. Till Tauber, dem Bewerbungsschreiber aus dem Raum Köln / Bonn. Folgen Sie ihm auf Google+.

(Visited 2.049 times, 16 visits today)
Kontaktdaten

Gerne können Sie uns mit Ihrem Anliegen kontaktieren. Am schnellsten geht es per E-Mail: info@tt-bewerbungsservice.de

Die Bewerbung schreiben lassen - professionell und individuell. Das Schreiben einer gelungenen Bewerbung benötigt viel Übung und Erfahrung. Nur mit einer hochwertigen Bewerbung werden Sie überzeugen.