Ihr Bewerbungsschreiber:
Dipl.-Ing. Till Tauber MBA

Personalvermittler und Headhunter: Hilfe für Ihr Bewerbungsvorhaben?

Headhunter

Mit dem richtigen beruflichen Werdegang sind Sie für Headhunter sehr interessant.

Oftmals werden die Begriffe „Headhunter“ und „Personalvermittler“ nicht korrekt verwendet und es ist vielen Bewerber/innen unklar, was sich dahinter verbirgt. Kann mir ein Headhunter eher weiterhelfen oder ein Personalvermittler? Diese Frage ist recht typisch im Kontext der Bewerbung. Wir möchten Ihnen Klarheit verschaffen und Ihnen dabei ein paar Gedankenanregungen geben, damit Sie persönlich herausfinden können, ob sich die Inanspruchnahme eines entsprechenden Services lohnt.

Auch Headhunter sind Personalvermittler!

Grundsätzlich sind Personalvermittler Personen, welche gewerblich passende Arbeitskräfte an Arbeitgeber vermitteln und hierfür eine Provision erhalten. Ausgehend von Vakanzen oder offenen Stellenangeboten sucht ein Personalvermittler nach passenden Bewerber/innen, welche die entsprechenden Anforderungen erfüllen. Dabei kann ein Personalvermittler meistens auf eigene Datenbanken mit Bewerber/innen zurückgreifen und wendet zusätzliche HR-Strategien an, welche für Arbeitgeber oftmals zu teuer und aufwendig wären. Eine Headhunter ist also auch ein Personalvermittler, da das Ziel die Vermittlung von Personal ist und dieser sein Einkommen davon bestreitet. Jedoch gibt es in der Praxis wesentliche Merkmale, welche einen Personalvermittler von einem Headhunter unterscheiden und umgekehrt.

Der Unterschied zwischen Personalvermittlung und Arbeitsvermittlung.

Ein Problem, zwei Herangehensweisen: In Deutschland gibt es keine Vollbeschäftigung mehr, gleichzeitig kann die Wirtschaft nicht alle vakanten Stellen mit geeignetem Personal besetzen. Dieser Umstand ist für beide Seiten, Arbeitnehmer und Arbeitgeber zugleich, sehr unbefriedigend. So ist es das Ziel, möglichst viele Stellen passend besetzt zu bekommen und so dem Arbeitnehmer eine Arbeitsstelle zu verschaffen – und gleichzeitig die Vakanzen der Arbeitgeber zu besetzen. Headhunter sind dabei der Personalvermittlung zuzuordnen, sie suchen meist spezialisiertes Personal, vor allem auch Führungskräfte. Dabei sind Abwerbungsversuche mit lukrativen Angeboten gar nicht so selten. Auch die Nähe zum Outplacement bzw. Newplacement ist beim Headhunter gegeben, wenn es sich um Bewerber/innen aus dem Management handelt. Die Arbeitsvermittlung setzt am anderen Ende an. Es geht darum, passende Stellen für Arbeitssuchende zu finden und diese erfolgreich zurück in den Beruf zu vermitteln. Hieraus wird die unterschiedliche Finanzierung beider Berufsbilder auch deutlich: Während ein Headhunter vom Arbeitgeber eine Provision erhält, wird eine Arbeitsvermittler entweder durch die / den Bewerber/in selbst bezahlt, oder bei entsprechenden Voraussetzungen durch die Bundesagentur für Arbeit.

Arbeitsvermittler & Headhunter

Headhunter zählen auch zu den Arbeitsvermittlern. Arbeitsvermittler haben meist gute Kontakte zu Wirtschaft & Industrie.

Lohnt sich eine Personalvermittlung bzw. Arbeitsvermittlung?

Ein klare Antwort auf diese Frage zu geben ist nicht leicht, da viele Faktoren berücksichtigt werden müssen. Ihre eigene Bewerbungssituation ist immer individuell. Die Inanspruchnahme einer Vermittlungsleistung muss immer nach dem Kosten-Nutzen-Verhältnis abgewogen werden. Wird die Arbeitsvermittlung durch den Staat finanziert, können Sie mit Sicherheit nichts falsch machen, wenn Sie sich mit einem Vermittlungsschreiben an ein entsprechendes Unternehmen werden. Auch Headhunter können lukrative Jobs für Akademiker und Führungskräfte parat haben, doch wer zahlt die Provision. Vordergründig der Arbeitgeber? Wenn diese Kosten nicht entstünden, könnte man diese doch durch zwei teilen und Sie erhielten ein höheres Jahresbruttogehalt, der Arbeitgeber würde ebenfalls sparen. Letztendlich müssen Sie selbst entscheiden, ob eine Personal- bzw. Arbeitsvermittlung für Sie der richtige Weg im Rahmen eines Jobwechsels oder der Aufnahme / Wiederaufnahme einer Beschäftigung ist. Entscheiden Sie sich dafür, so ist es jedoch sehr wichtig, dass Sie ein vertrauensvolles Verhältnis zum Dienstleister aufbauen können und dieser Ihnen sympathisch ist. Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl!

Dieser Artikel zum Thema „Personalvermittler & Headhunter“ stammt von Lisa Bönemann. Folgen Sie ihr auf Google+.

Kontaktdaten

Gerne können Sie uns mit Ihrem Anliegen kontaktieren. Am schnellsten geht es per E-Mail: info@tt-bewerbungsservice.de

Die Bewerbung schreiben lassen - professionell und individuell. Das Schreiben einer gelungenen Bewerbung benötigt viel Übung und Erfahrung. Nur mit einer hochwertigen Bewerbung werden Sie überzeugen.