Ihr Bewerbungsschreiber:
Dipl.-Ing. Till Tauber MBA

Die Bewerbung als Ingenieur – den Bewerbungserfolg sichern!

Bewerbung als Ingenieur

Als Ingenieur müssen Sie mit professionellen Bewerbungsunterlagen überzeugen. Dazu gehört ein aussagekräftiges Anschreiben.

Der Beruf des Ingenieurs genießt schon seit langer Zeit den besten Ruf: Moderne Technik will entwickelt, produziert, vertrieben und instandgesetzt werden. In all diesen Bereich trifft man auf Ingenieure. So vielfältige diese Bereiche sind, so breit gefächert sind auch die Bewerbungsmöglichkeiten für Ingenieure. Konzerne wie staatliche Organisationen und auch mittelständische Unternehmen suchen nach wie vor qualifizierte Ingenieure. Man könnte meinen, dass eine Bewerbung als Ingenieur einfach wäre, doch weit gefehlt – Unternehmen lassen Stellen lieber unbesetzt, als dass sie unpassende Bewerber/innen einstellen. Als Elektroingenieur aus dem Bereich der Luftfahrttechnik möchte ich Ihnen für Ihre Ingenieursbewerbung ein wichtige Hinweise geben, die sowohl aus meiner Tätigkeit als Bewerbungsschreiber, als auch aus meinen eigenen Bewerbungsphasen stammen.

Bewerbung als Ingenieur – Hinweis 1: Zeigen Sie Profil!

Die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten für Ingenieure zeigt auch zugleich ein Dilemma auf, welches Sie klären müssen, bevor Sie Ihre Bewerbungsunterlagen anfertigen: Mit welchem Profil möchten Sie sich bewerben? Sind Sie ein Fachspezialist, oder sind Sie ein Allrounder? Kennen Sie sich mit betriebswirtschaftlichen Fragen aus, oder überlassen Sie dies lieber den Kaufleuten bzw. Wirtschaftsingenieuren in Ihrem Betrieb? Diese Fragen gilt es zu klären. Meistens bestimmt Ihr bisheriger Werdegang auch über Ihre Spezialisierung. Branchenwechsel sind immer dann sinnvoll, wenn Sie Ihre Fähigkeiten diversifiziert einsetzen können. Es gibt viele Analogien, und ob Sie ein Bauteil für ein Fahrzeug oder ein Flugzeug entwickeln, wird beides Ihre Konstruktionsfähigkeiten in ähnlicher Weise fordern. Im Fazit muss Ihre Bewerbung – und damit vor allem das Anschreiben sowie der Lebenslauf – ein klares Profil erkennen lassen. Seien sich im Vorfeld darüber im Klaren!

Bewerbung als Ingenieur – Hinweis 2: Lassen Sie die Teamfähigkeit nicht außer Acht!

Bei Spezialisten besteht immer die Gefahr, dass sie auf eine Rolle festgelegt werden. Der im Alleingang an neuen Produkten tüftelnde Ingenieur ist ein veraltetes Berufsbild, welches der Komplexität moderner Technik und den Tätigkeiten eines Ingenieurs nicht gerecht wird. Die Herausforderungen eines Ingenieurs lassen sich zumeist nur im Team klären. Viele dieser Teams sind interdisziplinär, und wirtschaftliche sowie logistische Vorgaben fließen bereits immer mehr in den Produktentstehungsprozess ein. Somit ist man selbst als Entwicklungsingenieur auf die Zuarbeit und damit auch Zusammenarbeit mit anderen Kollegen angewiesen. Oftmals lässt sich feststellen, dass je weiter sich ein Ingenieur in seiner Tätigkeit von der reinen technischen Entwicklung oder Instandsetzung entfernt, umso mehr Raum nimmt das Thema Kommunikation ein. Sie müssen sich abstimmen können, mit anderen zielgerichtet kommunizieren, Konflikte zufriedenstellend lösen und auch präsentieren können. Diese Eigenschaften sind bei Bewerber/innen gefragt, wenn ein Unternehmen Ingenieure einstellt. Mit üblichen Sätzen der Art „Ich bin teamfähig, flexibel und leistungsstark.“, werden Sie vermutlich nie zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Von einem Ingenieur erwartet man eine bessere Form der Korrespondenz, und vor allem auch mehr Mühe, denn schließlich geht es zumeist um eine gut bezahlte Stelle!

Bewerbung als Ingenieur – Hinweis 3: Nutzen Sie die Regeln der Bewerbung zum eigenen Vorteil!

Als Ingenieur müssen Sie sich oft an Regeln halten und damit sind nicht nur die Regeln der Natur bzw. der Machbarkeit gemeint. Sie halten sich bei Ihrer täglichen Arbeit an vorgegebene Normen, Arbeitsprozesse und Dokumentationsvorschriften. Auch die Bewerbung ist ein sehr formaler Prozess, und als Ingenieur haben Sie direkt die Chance zu zeigen, dass Sie gut mit Formalismen umgehen und arbeiten können. Halten Sie sich an die Regeln der Bewerbung, und zeigen Sie die von Ihnen erwartete Sorgfalt.

Beim TT Bewerbungservice erhalten Sie viel Tipps rund um Ihre Ingenieursbewerbung.

Beim TT Bewerbungservice erhalten Sie viel Tipps rund um Ihre Ingenieursbewerbung.

Die wichtigsten Regeln – auch für die Ingenieursbewerbung – sind für das Anschreiben:

  • Ein geeignetes Layout mit Geschäftsbriefcharakter.
  • Korrekte Anschriften, Anreden und sonstige Daten.
  • Einwandfreie Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung.
  • Eine angemessene, zur Wunschstelle passende Sprache.
  • Verzicht auf Bewerbungsfloskeln im Bewerbungsanschreiben.
  • Positive Perspektive – ohne Thematisieren von negativen Aspekten.
  • Nicht mehr als eine DIN A4 – Seite Umfang.
  • Eine klassische Schriftart & -größe. (z. B. Arial 11)

Beim Lebenslauf gilt es folgendes zu beachten:

  • Nicht mehr als 2 DIN A4 – Seiten. (max. 3 Seiten, bei sehr umfangreicher Berufserfahrung).
  • Antichronologische Darstellung in Tabellenform.
  • Trennung zwischen wichtiger und weniger bedeutender Information.

Bei Ihrer Bewerbung müssen Sie jedoch nicht die DIN 5008 einhalten, denn als Ingenieur ist man sich im Klaren darüber, dass eine Norm in vielen Fällen nur einen Empfehlungscharakter hat. Entscheiden Sie sich lieber für ein zeitloses und übersichtliches Layout. Die Information, und damit der Inhalt, stehen bei einer Bewerbung klar im Vordergrund. Auch bei der Bewerbung gilt in den meisten Fällen das Paretoprinzip: 80 % des Bewerbungserfolges entfallen auf den Inhalt, nur 20% auf die äußere Form. Bei der Wahl des Layouts gibt es jedoch Mindeststandards, die einzuhalten sind. Im Optimalfall verstärken sich Inhalt und Layout gegenseitig, und Ihre Bewerbungsunterlagen bieten das abgerundete Bild eines professionellen, leistungsstarken Ingenieurs!

Bewerbung als Ingenieur – Hinweis 4: Bilden Sie sich weiter!

Das Ingenieursstudium alleine reicht heutzutage für eine vielversprechende und anhaltende Karriere nicht mehr aus. Der Dynamik der Technik folgend bleibt es nicht aus, dass Sie Weiterbildungsbedarf haben und an entsprechenden Präsenzveranstaltungen oder Fernstudien bzw. Fernkursen teilnehmen. Dabei bestimmt nicht nur Ihr Arbeitgeber die Art und Länge Ihrer Weiterbildung, sondern auch Sie selbst. Zeigen Sie Initiative! Die Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten ist groß. Sie können Fachlehrgänge besuchen, um Ihre Fachkenntnisse auszuweiten, oder Sie ergänzen Ihre Ingenieurskompetenz um neue Bereiche. Ein MBA-Studium bietet hier meistens eine geeignete Lösung, um den eigenen betriebswirtschaftlichen Horizont auf fundierte Weise zu erweitern. Eine Promotion bietet ebenfalls eine Möglichkeit, die eigene Attraktivität für potenzielle Arbeitgeber klar zu erhöhen. Viele Formen der Weiterbildung können Sie auch berufsbegleitend und im Rahmen des „Distance Learnings“ wahrnehmen, sodass sich der Aufwand in Grenzen hält. Weitere Anregungen zum Thema Weiterbildung für Ingenieure finden Sie in einem Artikel des VDI. Grundsätzlich lässt sich feststellen, dass ausgewählte Weiterbildungen einen sehr positiven Effekt auf den Bewerbungserfolg von Ingenieuren haben. Nutzen Sie diesen Umstand zu Ihrem Vorteil, auch wenn Sie Zeit und Mühe investieren müssen! Es lohnt sich!

Bewerbungshilfe für Ingenieure: Ein Bewerbungsschreiber mit dem richtigen Hintergrund!

Als Ingenieur mit der Bewerbung überzeugen

Von einem Ingenieur werden neben den rein fachlichen Kenntnissen auch breit gefächerte Social Skills erwartet. Vermitteln Sie diese in Ihrem Anschreiben.

Nicht jedem Ingenieur fällt die Bewerbung leicht, und nicht immer hat man als Ingenieur in einem fordernden Berufsalltag die Zeit, sich mit allen Feinheiten der Bewerbung auseinanderzusetzen, um dann die eigenen Bewerbungsunterlagen in mühevoller Kleinstarbeit entsprechend anzufertigen. Als berufserfahrener Ingenieur in internationalen Tätigkeitsbereichen und Bewerbungsschreiber aus Leidenschaft kann ich Ihnen einen Ausweg bieten: Lassen Sie Ihre Bewerbung schreiben. Mit viel Blick für die vielen kleinen Hürden der Bewerbung erstelle ich individuelle, maßgeschneiderte Bewerbungsdokumente für Sie, welche dem Leitbild der professionellen Bewerbung entsprechen. Durch und durch Ingenieur habe ich sowohl einen fundierten Einblick in Ihre persönliche Bewerbungssituation, als auch die Fachexpertise im Hinblick auf das Bewerbungswesen. Sie erhalten absolute Qualität zu fairen Preisen und sichern sich vielversprechende Bewerbungsunterlagen, mit denen Sie bei Ihrem Bewerbungsvorhaben direkt loslegen können. Ich freue mich auf Ihre Kontaktanfrage!

Dieser Artikel zum Thema „Bewerbung als Ingenieur“ stammt von Dipl.-Ing. Till Tauber, dem Bewerbungsschreiber aus dem Raum Köln / Bonn. Folgen Sie ihm auf Google+.

Kontaktdaten

Gerne können Sie uns mit Ihrem Anliegen kontaktieren. Am schnellsten geht es per E-Mail: info@tt-bewerbungsservice.de

Die Bewerbung schreiben lassen - professionell und individuell. Das Schreiben einer gelungenen Bewerbung benötigt viel Übung und Erfahrung. Nur mit einer hochwertigen Bewerbung werden Sie überzeugen.